Das M17 Projekt auf dem XLX508 (OWL)


Was das M17 Projekt ist, kann man hier nachlesen: M17 Project.

Mit Dudestar für Windows, der Android App Droidstar und der Linux Anwendung mvoice M17 Client ist ein M17 Reflector schon mühelos erreichbar.

Zur Zeit gibt es parallel zum XLX System 4 Module im M17 System die fast Standard sind und diese Module sind mit dem M17-DEU sowie dem M17-AUT verbunden..

Diese sind wie folgt:

  • Modul A = International
  • Modul B = Österreich
  • Modul C = Deutschland
  • Modul D = Schweiz
  • Es sind noch diverse andere M17 - Gateways mit dem Modul A verbunden. Diese findet man in der Peers Liste.

    Dieser Phylosophie möchte ich folgen und versuche mich mit den Reflectoren von A-D zu peeren, die alle dieser Phylosophie folgen. Zur Zeit ist das M17-DEU und M17-AUT

    Anscheinend gibt es über HBLink schon die Möglichkeit einen M17 Gateway mit einem XLX Gateway zu peeren. Aber da mir das HBLink Projekt noch etwas suspekt ist, werde ich hier noch warten.

    Wenn HBLink oder was auch immer die Möglichkeit bietet, welche ich für gut befinde, werde ich dann Modul G und J wenn ein Transcoding funktioniert an das Modul G und J auf dem XLX508 verknüpfen.

    Mittlerweile habe ich die Funktion des M17 Gateways verstanden und kenne mich relativ gut aus. Und was ich bisher gelesen habe oder durch Studieren des Codes bzw. der Configs herausgefunden habe, ist Vieles an das XLX Projekt angelehnt bzw. es wurden grosse Teile des XLX Codes im M17 Gateway verwendet.

    Dashboard und die Dateien zum Konfigurieren sind mehr oder minder identisch.

    Aber erst einmal viel Spass beim Probieren und Spielen

    Lassen wir uns überraschen, was das wird....

    M17-OWL Dashboard